Nachlese zum Helvetia VHF/UHF Contest

Roland, HB9BAS schreibt:

Unser toller Standort auf dem Dach des Airport Hotels in Basel hatte diesmal auch einen Nachteil. In der Hotellobby wurde ein Public-Viewing für die Fussball Europameisterschaft eingerichtet und an diesem Abend wurde das Spiel Italien-Deutschland übertragen. Da durften wir natürlich nicht fehlen. Dann ging das Spiel auch noch bis zum Penalty schiessen. Also, wir verloren glatte 3 Stunden Contest-Betrieb. Aus unserem traditionellen Contest-Light wurde ein Contest-Ultra-Light.

Die neue 13 Element 2m Yagi ist mit 8 Metern fast doppelt so lang wie die 8 Element Yagi, die wir beim letzten Mal eingesetzt hatten und bringt 3 dB mehr Gewinn. Leider konnten wir die Antenne nur knapp über dem Dach betreiben, da der Schiebemast etwas schwach war und es starken Wind hatte. Schon wieder eine Baustelle für das nächste Mal.

Wir haben diesmal noch 70cm und 23cm ausprobiert. Aber da wir nur eine Station hatten, haben wir nicht viel Zeit in diese beiden Bänder investieren können.

Unser Resultat war besser als am letztjährigen VHF/UHF H26. Aber diese beiden Conteste sind nicht wirklich vergleichbar, da Ausrüstung, Zeitaufwand und Standort sehr unterschiedlich waren.

Operateure: HB9AKU;HB9BAS;HB9DRJ;HB9FPJ;HB9FRZ

   
 
   
GMT
   
   
© Copyright © 2016 HB9BS. Alle Rechte vorbehalten. Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.